Tags: , , , ,
Pinterest

Das erste MonitoringCampAm Freitag und Samstag war in quintly in Form von Alex und Max auf dem ersten MonitoringCamp in Hamburg. Schließlich fanden sich knapp 160 Teilnehmer in den Räumen des attraktor Vereins in Hamburg-Nord ein. Der hohe Anteil an anwesenden Sponsoren und wie sich in der Vorstellungsrunde herausstellte, auch zahlreiche Social Media Manager und Mitarbeiter großer Unternehmen und Agenturen, ließ keinen Zweifel an spannenden Diskussionen und Sessions.

Die Sessions auf dem MonitoringCamp

Wir starteten direkt in den ersten Tag mit unserer Session „Bin ich ein Facebook Spammer?“ Die Prezi Präsentation von Alex dazu kannst du dir hier nochmal anschauen. Ich denke, wir konnten eine interessante Diskussion zum Thema Edgerank, Link/Sharebaits zur Optimierung der Sichtbarkeit und der Frage, wo relevanter Facebook Content anfäng und aufhört, erzeugen.

Sehr interessant fanden wir auch die Session zur Social Media Balanced Scorecard von Stefan Klix. Sein Vortrag zu diesem Thema kann hier noch mal eingesehen werden. Besonders gut kam auch die Session „Kostenlose Social Media Monitoring Tools“ von Christine Heller und Tim Krischak an. Ein lesenswertes Resümee und einen guten Gesamtüberblick liefert diese Storify Zusammenfassung von quäntchen + glück.

Für uns hat sich der Ausflug in die große Hansestadt im Norden Deutschlands sehr gelohnt. Insbesondere weil wir einige interessante neue Leute kennengelernt haben und einiges aus den informativen Sessions sowie wertvolle Rückmeldungen zu unserem Tool mitnehmen konnten.

Hier findet man noch ein paar visuelle Impressionen vom MonitoringCamp. CC-BY: Malte Klauck.

Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.
Viele Grüße,
Alex & Max

About the author

Max is Online Marketing & Sales Manager at quintly. His interests are: Facebook / Social Analytics, #SoLoMo; Content, Social, Mobile, Neuro - all kinds of Marketing, Apps, Augmented Reality, Entrepreneurship and Gadgets.

Related Posts

      Leave a Reply

      Your email address will not be published. Required fields are marked *

      *

      You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>